Ein Freund, ein guter Freund

Für Andreas B.

Sonniger Tag, Wonniger Tag!
Klopfendes Herz und der Motor ein Schlag!
Lachendes Ziel, Lachender Start
und eine herrliche Fahrt!
Rom und Madrid nehmen wir mit.
So ging das Leben im Taumel zu dritt!
Über das Meer, über das Land,
haben wir eines erkannt:

Ein Freund, ein guter Freund,
das ist das Beste, was es gibt auf der Welt.
Ein Freund bleibt immer Freund,
und wenn die ganze Welt zusammenfällt.
Drum sei auch nie betrübt,
wenn dein Schatz dich nicht mehr liebt.
Ein Freund, ein guter Freund,
das ist der größte Schatz, den's gibt.

Didelideldimdim ...
Taatatatataatataratataarta ...
Dorutttuttittla ...

Sonnige Welt! Wonnige Welt!
Hast uns für immer zusammengestellt!
Liebe vergeht, Liebe verweht,
Freundschaft alleine besteht!
Ja man vergisst wen man geküsst,
weil auch die Treue längst unmodern ist.
Ja, man verließ manche Madam',
wir aber halten zusammen.

Ein Freund, ein wirklicher Freund,
das ist doch das Größte und Beste und Schönste
was es gibt auf der Welt.
Ein Freund bleibt immer ihr Freund,
und wenn auch die ganze, die schlechte, die fragliche,
alberne Welt vor den Augen zusammen fällt.
Drum sei auch niemals betrübt,
wenn dein Schatz dich auch nicht mehr liebt.
Ein Freund, ein wirklicher Freund,
das ist doch der größte Schatz, den's gibt.

 

 

Text: Robert Gilbert

Musik: Werner Richard Heymann

tado ink | 28.08.2015 | Stichijows Papiere
comments powered by Disqus