Sanctus Januarius

8. Januar 1697

Wir halten Kurs. Straight North. Draußen regnet es in Strömen. Von zu Hause keinerlei Nachricht. Lord Bellamont hüllt sich in Schweigen oder hat besseres zu tun, als sich Gedanken über die Lage an Bord der Mortobello zu machen. Séchard hat wohl Recht. Man ist auf dem Kontinent viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt, als dass man dort auch nur irgend etwas von dem bemerkt hätte, was hier draußen vor sich geht.

Es heißt, der Präsident der Republik genieße in der Öffentlichkeit und bei der Bevölkerung so gut wie keinen Respekt mehr, seine Autorität und Würde sei ihm über eine von den Medien zur Staatsaffäre aufgeblasene Lappalie quasi über Nacht abhanden gekommen; die Regierung habe (bis auf die Chefin) abgewirtschaftet; es werde keine Politik, sondern nur noch Flickwerk betrieben. Das Format der politischen Elite überhaupt lasse sehr zu wünschen übrig, senden feinere Köpfe, sie erhalte sich allein dadurch an der Macht, die etablierten Instanzen und Apparate für sich und die Parteien, die sie vertreten, am Laufen zu halten. Klüngel und Vereinsmeierei als ein zum Wohle aller deklariertes Unternehmen. Halbwegs zuverlässig sei einzig die Verwaltung und die Firmen und Betriebe, die für den Reichtum und Wohlstand im Lande sorgen. Keine Ahnung, wie weit die Meldungen, die uns erreichen, der Wahrheit entsprechen. Interessiert mich zuletzt auch nicht. – Träume immer noch vom Feuerwerk, das wir zum Jahreswechsel auf der Mortobello im großen Stil veranstaltet haben. Auf und über der Brücke herrschte der Ausnahmezustand. Florence & the Machine ließ die Korken springen, als ob es an Bord Champagner ohne Ende gäbe, Muse Not Amused schwirrte durch die Takelage oder streckte sich zwischen den Böllern lässig auf einer der Kanonen aus, die ich scharf zu machen befohlen hatte. Hawkins hatte großen Spaß, die Mannschaft und das Offizierskorps auch. Nur Cyborg 7.7 stand wie erstarrt an der Reling und stierte versonnen ins Dunkel der Nacht. Auszeit. Fontänen stiegen auf und Raketen. Eine Bataillon nach der nächsten. Dazwischen Kanonaden von Böllern. Als ich, in meine Kajüte zurückgekehrt, auf die rechte Hand schaute, war sie schwarz von Pulver. Ich nahm dies für ein gutes Omen.

 

Sanctus Januarius
tado ink | 08.01.2012 | Logbuch
comments powered by Disqus