Was vom Sommer ├╝brig bleibt

Eine Postkarte

Nicht dass einer auf den Gedanken kommt, Pop ’em up sei eingeschlafen, sende nicht mehr, sei im Grunde tot. Keineswegs. Wir sind hellwach. Unsere Losung im Moment: weniger ist mehr. Statt jeden Puuups rauszuhauen, bringt Pop ’em stets nur das Wichtigste, den Rahm mithin oder die Sahne, die beim Totschlagen der Zeit übrig bleibt. So eine der Postkarten, die uns dieser Tage erreichte. Sie stammt von Kneeb Wenedikt Kommandor.

tado ink | 11.09.2013 | Logbuch
comments powered by Disqus